y
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Deutsch Englisch Tschechisch
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sonderausstellung "Wieder ans Licht gebracht"

16. 07. 2022 bis 30. 10. 2022

Malerei, Zeichnungen und Grafik der Schneeberger Malerin Johanna Schnorr von Carolsfeld (1882 - 1929).

 

Zu einer Zeit, als Frauen ihre Bildung nur in einem Pensionat für höhere Töchter und im Privatunterricht erlangen konnten, wuchs Johanna Schnorr von Carolsfeld auf. Sie ging ihren Weg als Malerin, der von ihrer selbstbewussten, alleinerziehenden Mutter Elisabeth geebnet wurde, aber in der Familie umstritten blieb. Begleitet von ihrer Mutter und den Schwestern reiste sie als 12-Jährige nach Italien. Beeindruckt von der Landschaft und der Kunst des Südens erweiterte sich die Sammlung von Stichen und Fotos. Die nächsten Jahre fuhren sie in die Sächsische Schweiz, an die Ostsee und wieder in die Kunstmetropolen Florenz und Rom. Nach dem Tod der Mutter war Johanna finanziell abgesichert. Das nun selbstbestimmte Leben als Malerin gab ihr die Zeit, sich voll zu entfalten und ein glückliches Leben zu führen. Einschränkungen, die mit Familientraditionen und dem Wohnhaus verbunden waren, nahm sie in Kauf. Zusammen mit einer Lehrerin aus Kindheitstagen unternahm Johanna eine Reise zu ihrer Schwester Maria nach Finnland. Es entstanden Skizzenbücher ebenso von der Rheinreise mit ihrer Schwester Dorothea. Besonders das Malen im Freien bevorzugte sie und ließ sie zur Landschaftsmalerin reifen. Daher waren Faltstuhl, Staffelei und Malkasten ihre ständigen Begleiter. Die Motive fand sie im Erzgebirge, im Rittergut in Paunsdorf, in Schneeberg und Umgebung. Persönliche Zeichnungen, Skizzen und Auftragsarbeiten schulten sie in der Porträtmalerei.

 

BEGLEITPROGRAMM:

 

Samstag, 06.08.2022 | 14:00 - 15:30

Alles was einmal alt war, wird wieder modern. − Fertigt eine Gänseblümchen-
tasche aus Filz und Knöpfen.
Kursbeitrag: 3,00 € | max. 15 Teilnehmer/innen

 

Samstag, 10.09.2022 | 14:00 - 15:30
Wie zu Omas Zeiten. Eine Ansteckblume zur Zierde oder als Accessoire.
Wie das geht, zeigen wir dir.
Kursbeitrag: 3,00 € | max. 15 Teilnehmer/innen

 

Samstag, 17.09.2022 | 13:30 - 15:30
Workshop I
Einführung in die Sonderausstellung
Aquarellkurs für Anfänger mit Frau Bitterlich, Beierfeld-Grünhain –

Kursbeitrag: 3,00 € | max. 10 Teilnehmer/innen

 

Samstag, 15.10.2022 | 13:30 - 15:30
Workshop  II 

Einführung in die Sonderausstellung
Aquarellkurs für Anfänger mit Frau Bitterlich, Beierfeld-Grünhain –

Kursbeitrag: 3,00 € | max. 10 Teilnehmer/innen

 

Samstag, 08.10.2022 | ab 14:00
Modenschau – Mode zwischen Gründerzeit und Weimarer Republik

 

> mehr

 

Das Begleitheft zur Sonderausstellung können Sie für 2,50€ im Museum für bergmännische Volkskunst erwerben.

 

 

 
Foto zur Veranstaltung

Foto zur Veranstaltung

Foto zur Veranstaltung

 

Veranstalter

Stadt Schneeberg

 

Weiterführende Links

Wieder ans Licht gebracht Flyer